Abend der Lichter

mit Gebeten und Liedern aus Taizé und dem Chor unisono

Die Kolpgsfamilie Hitdorf hatte zum Abend der Lichter eingeladen. Frau Mundt und  Frau Oehlke gestalteten den besinnlichen Wortgottesdienst, der auch in diesem Jahr eine willkommene Gelegenheit zum Innehalten in einer leider oft zu hektischen Adventszeit genutzt wurde.

Die Taizé-Gesänge des Chors unisono und ausgewählte Texte erzeugten eine meditative Stimmung, die bei allen Beteiligten sicherlich in den kommenden Tagen noch nachwirken wird.