Rat / Hilfe / Seelsorgerische Gespräche

Sie benötigen bei Todesgefahr einen Priester

Falls kein Priester vor Ort erreichbar ist, kann die priesterliche Rufbereitschaft unter 0214-3720 (über die Pforte des Josefs Krankenhauses) für die Krankensalbung und bei einem Sterbefall angerufen werden.

 

 

seelsorgerische Gespräche

Jedes Mitglied des Pastoralteams steht ihnen für seelsorgerische Gespräche in allen Lebenslagen zur Verfügung. Termine können Sie über das Pastoralbüro oder auch persönlich vereinbaren. Kontakt Seelsorger

 

 

 

 

 

 

Seelsorge-Angebot für Menschen mit Behinderung oder psychischer Erkrankung und deren Angehörige:

 

freitags von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr

 

steht Diakon Karl Heinz Schellenberg

für persönliche Gespräche und Beratung zur Verfügung.

Das Angebot findet statt beim Sozialdienst katholischer Frauen (SkF),

Düsseldorfer Str. 2 in Opladen.

 

Um telefonische Terminvereinbarung wird gebeten unter Tel.: 02171–7380588

 

 

 

Telefonseelsorge

Wenn Sie schnelle Hilfe in akuten Notlagen benötigen

Telefonseelsorge Köln: anonym - kompeten - rund um die uhr - kostenfrei

Telefon: 0800 - 1110222 

Weitere Informationen unter: www.telefonseelsorge-koeln.de

 

 

 

Caritas Online-Beratung

rund um Schwangerschaft

esperanza ist das Beratungs- und Hilfenetz vor, während und nach einer Schwangerschaft.
Träger sind die Cariatas und der Sozialdienst Katholischer Frauen (SKF) e.V. Leverkusen

 

Beratungsstelle esperanza

Düsseldorfer Straße 2

51379 Leverkusen

 

Öffnungszeiten:

montags - freitags: 8:30 - 13:00 Uhr

 

zustätzliche telefonische Erreichbarkeit:

montags - donnerstags: 14:00 - 16:00 Uhr


Telefon: 02171 - 49030

 

 

 

Hospizhilfe Leverkusen e.V.

Flüchtlingshilfe

Auf der Seite "Aktion neue Nachbarn" des Erzbistums Köln finden Sie Antworten zur Flüchtlingsarbeit und zur Frage, wie Sie konkret helfen können.

 

Fragen zur Entwicklung der kirchlichen Flüchtlingsarbeit in Hitdorf und Rheindorf beantwortet gerne Herr Diakon Engels.